Unsere AWO-Kindertagesst├Ątte stellt sich vor

AWO Kita Tempelhofer Stra├če 2aUnsere Kindertagesstätte ist eine eingruppige Einrichtung, die in die Räume des Seniorenzentrums der Arbeiter- wohlfahrt integriert ist. Wir betreuen 20 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Eintritt in die Schule.

 

Die Kindertagesstätte liegt in einem ruhigen Wohngebiet in Leverkusen-Schlebusch. Unser Außengelände lädt mit seinem Klettergarten zum Spielen, Bewegen und Experi- mentieren ein.

 

Öffnungszeiten:

Mo.- Fr. von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr

 

Einzelheiten entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Links:

 

Ihre Kinder werden von einer Einrichtungsleiterin, zwei Erzieherinnen und einer Ergänzungskraft- mitarbeiterin begleitet und betreut. Die Mitarbeiter*innen verfügen über verschiedene Zusatzqualifikationen.
 

Bei einer Betreuungszeit von wöchentlich 45 Stunden ist unsere Tagesstätte durchgängig von 7:30 – 16:30 Uhr geöffnet. Die Kinder erhalten ein reichhaltiges Mittagessen, das täglich frisch in der Küche des Seniorenzentrums zubereitet wird.
 

Helle und gemütliche Räume stehen den Kindern mit Aktionsbereichen zum Spielen, Bewegen, Experimentieren, Lernen und Gestalten zur Verfügung. Dazu gehören:
 

  • ein "Wohnzimmer" im Seniorenzentrum (Begegnung Alt & Jung)
  • ein Rollenspielbereich
  • eine Spiellandschaft
  • ein "Labor" für naturwissenschaftliches Forschen
  • ein Kreativbereich
  • ein Mal- und Gestaltungsbereich (große Malwand im Flur)
  • eine PC Lernstation
  • ein ruhiger Rückzugsraum
  • eine Mehrzweckhalle
  • ein Flur zur freien Bewegungsgestaltung
  • Eßbereich inkl. Kinderküche

  • Bildungsbereich: Bewegung
  • Bildungsbereich: Körper, Gesundheit und Ernährung
  • Bildungsbereich: Sprache und Kommunikation
  • Bildungsbereich: Soziale, kulturelle und interkulturelle Bildung
  • Bildungsbereich: Musisch-ästhetische Bildung
  • Bildungsbereich: Religion und Ethik
  • Bildungsbereich: Mathematische Bildung
  • Bildungsbereich: Naturwissenschaftlich-technische Bildung
  • Bildungsbereich: Ökologische Bildung
  • Bildungsbereich: Medien

  • Gezieltes Vorschulkinderprojekt
  • Förderung der Kompetenzbereiche
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit den Grundschulen

  • Freispiel mit freiem Frühstück (Frühstücksbuffet)
  • Möglichkeit zu frei initiierten Spielsituationen
  • Anregungsreiche Materialien
  • Überschaubar gestaltete Aktionsbereiche
  • Individuelle Ruhe- und Rückzugsmöglichkeiten
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Projektbezogene Aktionen
  • Lebendiges Miteinander (Alt & Jung)

In unserem Alltag finden regelmäßige Treffen zwischen den Bewohnern des Seniorenzentrums und den Kindern statt, begleitet durch die Mitarbeiter*innen des Seniorenzentrums und unseren Erzieherinnen. Unser "Wohnzimmer" dient dabei als Begegnungsstätte der verschiedenen Generationen, wo unterschiedliche Angebote stattfinden, z.B. aus vielen kreativen und musischen Bereichen.

  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern
  • Eltern-Kind-Nachmittage
  • Eltern-Kind-Ausflüge
  • Elterntreffs zum Interessenaustausch und besseren Kennenlernen
  • Elternabende zu pädagogischen Themen
  • Elternsprechtage auf Grundlage der Beobachtungsverfahren Leuvener Modell und BaSik

Gemeinsam und in Absprache mit Ihnen als Eltern begleiten wir die Kinder einfühlsam und im individuellen Tempo in der Eingewöhnungsphase.

 

  • Projekte zu verschiedenen pädagogischen Themen und Förderbereichen
  • PC-Projekte
  • Gesunde Ernährung, gemeinsames Kochen und Backen
  • Einmal wöchentliche Müsli-Bar
  • Tanzen und kreatives Bewegen
  • Einmal wöchentliche Vorlesepatin
  • Kinderbücherei
  • Übernachtung der Vorschulkinder
  • Naturwissenschaftliche Angebote und Experimente
  • Regelmäßige Waldtage
  • Verkehrserziehung
  • Gesundheitsprophylaxe
  • Trödelmarkt
  • Ausflüge sowie das Feiern von Familienfesten

Mehr über unsere Aktivitäten können Sie in einem persönlichen Gespräch erfahren. Wir freuen uns über Ihren Anruf und Ihren Besuch.